Berufliches Gymnasium

  1. Kinzig-Schule
  2. »
  3. Berufliches Gymnasium
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fachbereiche des Beruflichen Gymnasiums

Allgemeine Hochschulereife plus berufliche Grundbildung

Das Berufliche Gymnasium ist die gymnasiale Oberstufe des beruflichen Schulwesens. Es baut auf mittleren Bildungsabschlüssen auf und umfasst die Jahrgangsstufen 11, 12 und 13. Der Jahrgangsstufe 11 (Eingangsphase) folgen die Jahrgangsstufen 12 und 13. Diese beiden Jahrgangsstufen bilden eine pädagogische Einheit, die sogenannte Qualifikationsphase.

Das Berufliche Gymnasium verbindet allgemeines und berufliches Lernen und vermittelt sowohl eine allgemeine Grundbildung als auch in der gewählten Fachrichtung Teile einer Berufsausbildung.

Die Ausbildung im Beruflichen Gymnasium endet mit der Abiturprüfung. Wer die Abiturprüfung besteht, erhält das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife, das zum Studium aller Fachrichtungen an allen Hochschulen und Universitäten in Deutschland befähigt und die Grundlage für qualifizierte Funktionen in Technik, Gesundheit, Wirtschaft und Verwaltung sein kann.

Mehr Informationen

Mit unserem Flyer haben Sie gleich alle Informationen auf einen Blick.

Copyright © 2020 Kinzig-Schule. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum | Datenschutzerklärung